vergrößernverkleinern
Schönstes Tor, besten Trick oder starke Begründung auf Video aufnehmen und auf der Facebook-Seite SPORT1 Handball posten oder per E-Mail an wildcard-tdh@sport1.de senden
Der NBA-Saisonstart mit Dirk Nowitzki, Dennis Schröder, LeBron James und Derrick Rose - live und exklusiv auf SPORT1 US © SPORT1

Deutsches Duell zwischen Nowitzki und Schröder: Dallas gegen Atlanta in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag live ab 1:30 Uhr auf SPORT1 US - Drei Spiele pro Woche und die gesamten Finals mit deutschem Kommentar live auf SPORT1 US: Auftakt mit Meister Miami Heat gegen die Chicago Bulls in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch live ab 1:00 Uhr - SPORT1 US zeigt wöchentliches Highlight-Magazin „NBA Action“ am Freitagabend

Ismaning, 28. Oktober 2013 – Tip-off für die stärkste Basketball-Liga der Welt auf SPORT1 US: Der Pay-TV-Sender zeigt in den kommenden beiden NBA-Spielzeiten in der Regular Season und in den Playoffs inklusive Conference Finals jeweils drei Live-Begegnungen pro Woche. Die Partien sind ausschließlich mit deutschem Kommentar zu sehen. Regelmäßige Sendeplätze sind die Nächte von Dienstag auf Mittwoch, Mittwoch auf Donnerstag und Samstag auf Sonntag. Die NBA Finals im Juni 2014 werden komplett live übertragen – wie auch das NBA All Star Weekend Mitte Februar 2014 in New Orleans.

D eutsches Duell mit Nowitzki und Schröder am 1. Spieltag

Passend zur „Neuen Deutschen Welle“ in der NBA überträgt SPORT1 US zum Auftakt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 31. Oktober, live ab 1:30 Uhr das Duell zwischen Superstar Dirk Nowitzki und seinen Dallas Mavericks gegen die Atlanta Hawks mit Rookie Dennis Schröder , der vergangene Saison noch in der Beko BBL für Braunschweig auf Korbjagd ging. Einen Vorgeschmack gab es bereits in der Preseason-Partie vergangene Woche: Die „Mavs“ gewannen zwar mit 98:88 gegen die Hawks – Schröder war aber mit 21 Zählern bester Werfer auf dem Parkett, während Nowitzki nur 17 Punkte sammelte. Neben dem Duo stehen mit Elias Harris und Chris Kaman (beide Los Angeles Lakers) in dieser Saison insgesamt vier Deutsche auf dem NBA-Parkett und damit so viele wie nie zuvor.

Der nächste Auftritt von Nowitzki lässt nicht lange auf sich warten: Bereits i n der Nacht von Samstag auf Sonntag, 3. November , treffen die Dallas Mavericks im heimischen American Airlines Center live ab 1:30 Uhr auf die Memphis Grizzlies , die in der abgelaufenen Saison erst in den Conference Finals an den San Antonio Spurs scheiterten.

„King James“ eröffnet mit Meister Miami die neue Saison gegen Derrick Rose und die Bulls

Rein in die neue Saison geht’s bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 30. Oktober, live ab 1:00 Uhr mit dem Duell zwischen Meister Miami Heat und den Chicago Bulls . Hier kommt es zum Treffen der beiden Superstars LeBron James und Derrick Rose. „King James“ hat eine beeindruckende Saison hinter sich, in der er zum zweiten Mal hintereinander zum Most Valuable Player (MVP) der regulären Saison der Finals gewählt wurde. Rose war sein MVP-Vorgänger in der Saison 2010/11. Der Bulls-Point Guard verpasste dann aber gesamte vergangene Spielzeit wegen einem Kreuzbandriss.

Die NBA-Stimmen von SPORT1

Die NBA-Übertragungen auf SPORT1 US begleiten die Kommentatoren Michael Körner, Manfred Winter, Markus Götz und Tobias Schimon .

Top informiert mit dem wöchentliches Magazin „NBA Action“

Die umfangreiche Live-Berichterstattung wird durch das wöchentliche Magazin „NBA Action“ am Freitagabend abgerundet. „NBA Action“ liefert das kompakte Round-up jedes Spieltags. Neben den Zusammenfassungen der Spiele mit ausführlichen Statistiken werden auch Portraits der Teams und Spieler sowie die spektakulären „Top 10 Plays of the Week“ gezeigt. Die nächste Ausgabe gibt es am Freitag, 1. November, ab 20:30 Uhr .

Die NBA auf allen Plattformen – Basketball-Themenwoche auf SPORT1.fm

Aktuelle und exklusive Berichterstattung über die NBA gibt es auch im US-Sport-Channel auf SPORT1.de . Das Online-Portal informiert täglich über das Geschehen in der NBA, liefert Analysen und Meinungen sowie die spektakulärsten Fotos. Vor dem ersten Tipp-off checkt SPORT1.de die Conferences und stellt die Topteams vor. Zudem gibt es regelmäßig Exklusiv-Interviews mit den NBA-Akteuren – zum Auftakt kommen Dirk Nowitzki und Dennis Schröder zu Wort.

Auch im Sportradio SPORT1.fm wird regelmäßig über die NBA berichtet, beispielsweise in der werktäglichen Talksendung „Sportradio360“. Zum NBA- Start dreht sich auf SPORT1.fm in dieser Woche alles ums Thema Basketball. Die Zuhörer erwartet dabei ein vollgepacktes Programm mit täglichen Interviews, Berichten und typischem Basketball-Sound.

Die NBA-Stars von morgen beim NCAA College Basketball

Die NBA-Stars von morgen hat SPORT1 US mit NCAA College Basketball ebenfalls zu bieten. Die Live-Berichterstattung umfasst die im November beginnende Regular Season, die im Anschluss ausgetragenen Conference Championship Tournaments und die im März und April als „March Madness“ bekannten NCAA Men’s and Women’s Basketball Championship Tournaments – mit dem NCAA Final Four-Turnier um den National Championship-Titel als krönendem Abschluss (weitere Sendehinweise folgen) .

So können Basketball-Fans SPORT1 US empfangen

Der Pay-TV-Sportsender SPORT1 US wird seit dem 1. August 2013 über die Pay-TV-Plattformen von Sky (in HD), Kabel Deutschland (in SD), Unitymedia und Kabel BW (jeweils in SD), über UPC Austria und A1 TV in Österreich (in SD) sowie upc cablecom in der Schweiz (in HD) verbreitet und auf diesen Plattformen jeweils in ausgewählten Programmpaketen angeboten. Zudem ist SPORT1 US ab sofort auch als Online- und Mobile-Livestream einzeln oder zusammen mit SPORT1+ im „All-In-One-Paket“ auf SPORT1.de buchbar.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Martin Rösch Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1233
Fax 089.96066.1209
E-Mail martin.roesch@sport1.de