vergrößernverkleinern
Positionierung von SPORT1.de als die Destination für digitalen Sport-Content über alle Endgeräte
Positionierung von SPORT1.de als die Destination für digitalen Sport-Content über alle Endgeräte © getty

Relaunch wird in mehreren Schritten in den kommenden Monaten durchgeführt - Fokus liegt auf stärkerem Live-Erlebnis, noch mehr multimedialen Inhalten und konsequenterer Verzahnung der SPORT1-Plattformen SPORT1-Geschäftsführer Robin Seckler: „Unsere User werden Sport auf unseren digitalen Plattformen in Zukunft noch viel intensiver und emotionaler erleben können!“

Ismaning, 31. Juli 2014 – Die Fußball-Saison im Land des Weltmeisters beginnt morgen mit dem Zweitliga-Auftakt – bereits heute ist Anstoß für den umfassenden Relaunch der Online- und Mobile-Angebote von SPORT1: In einem ersten vorbereitenden Schritt präsentiert sich seit heute Morgen SPORT1.de, eine der führenden Sport-Plattformen in Deutschland, in der neuen Farbwelt. Der sogenannte Soft Relaunch für sämtliche digitalen SPORT1-Angebote – darunter neben SPORT1.de insbesondere die SPORT1 Apps, die Website des digitalen Sportradios SPORT1.fm und die SPORT1.fm Apps – wird in mehreren Schritten mit umfangreichen Neuerungen in den kommenden Monaten durchgeführt. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf einem noch stärkeren Live-Erlebnis für die User, einer noch multimedialeren Ausrichtung und einer noch konsequenteren Verzahnung der SPORT1-Plattformen.

SPORT1-Geschäftsführer Robin Seckler, der den Bereich Digital Products verantwortet: „Wir positionieren SPORT1.de als die Destination für digitalen Sport-Content über alle Endgeräte – verbunden mit einer noch stringenteren plattformübergreifenden Content-Vernetzung und -Verbreitung. Ein Fokus liegt besonders auf der Neugestaltung der Mobile-Angebote, da die mobile Nutzung weiterhin überproportional wächst. Durch die größere Attraktivität unseres Portfolios wollen wir sukzessive auch die Reichweiten unserer Plattformen weiter nach oben treiben.“

Soft Relaunch umfasst neben Design & Struktur auch gesamte technische Infrastruktur

Die Einbettung des bisherigen SPORT1.de-Auftritts in die neue Farbwelt ist der Auftakt für den in mehreren Schritten stattfindenden Relaunch: An den heute erfolgten „Facelift“ von SPORT1.de schließt rechtzeitig zum Start der Fußball-Bundesliga die so genannte „Public Beta“-Phase an. In diesem Zeitraum können die User zwischen der neuen Beta-Version von SPORT1.de und dem herkömmlichen Auftritt wählen – und sich zudem mit persönlichen Anregungen und Kritik zur neuen SPORT1.de an das Projektteam von SPORT1 wenden. Auf die „Public Beta“-Periode folgt im Laufe des Herbsts nach und nach der „Full Relaunch“: Dann präsentieren sich sämtliche Online- und Mobile-Angebote von SPORT1 in neuem Design und neuer Struktur – inklusive einer komplett neu aufgesetzten technischen Infrastruktur mit entsprechender Netzwerk- und Server-Umgebung, Content Management System und Datenbank-Integration.

Größeres Live-Erlebnis, stärkere Bildsprache, noch multimedialer und sozialer: Das erwartet die User in Zukunft auf den Online- und Mobile-Plattformen von SPORT1

Der neue Auftritt bietet den Usern grundsätzlich einen großzügigen, modernen und emotionalen Look & Feel. Einer der wichtigsten Bausteine ist die prominente Einbindung von Live-Sportereignissen. Durch große, emotionale Teaser-Motive, eine markante orangefarbene Aufmachung und einen neu konzipierten Liveticker werden die Nutzer noch stärker in die gerade laufenden Sportevents eingebunden. Ein wichtiges Element ist auch die mächtige Bildsprache mit großen, ausdrucksstarken Motiven. Die Struktur der neuen Website wird durch monothematische „Dashboards“ geprägt, in denen die Sportarten mit den jeweiligen Wettbewerben und Ligen gebündelt und klar priorisiert aufbereitet werden. Die redaktionellen Darstellungsformen sind multimedialer und sozialer ausgestaltet: Noch konsequenter integriert werden neben den Artikeln auch Bilder-Galerien, Video- und Audio-Inhalte sowie Social-Media-Content in Vernetzung mit den SPORT1-Kanälen auf Facebook, Twitter, YouTube und Google+.

„Unser Redaktionsteam wird den Nutzern gewohnt kompetent und leidenschaftlich die volle Packung Sport auf allen Plattformen und über alle Endgeräte geben – und das in allen Formen, ob Text, Bild, Video oder Audio. Auf den neugestalteten digitalen SPORT1-Plattformen werden unsere User ihren geliebten Sport noch viel intensiver und emotionaler erleben können. Wir werden unseren Fokus flexibel an den jeweiligen Sport-Highlights und Nutzerpräferenzen orientieren: Montagmorgens haben beispielsweise die Nachberichte zum Wochenende Priorität, am Samstagnachmittag dominiert die Live-Berichterstattung zur Bundesliga. Besonders gespannt sein dürfen unsere User auf das Live-Erlebnis in einer auch visuell neuen Konzeption, in der wir alle relevanten Sportereignisse weltweit abbilden werden“, verspricht SPORT1-Geschäftsführer Robin Seckler abschließend.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de