vergrößernverkleinern
SPORT1-Moderatorin Laura Wontorra im Gespräch mit BVB-Trainer Thomas Tuchel © Getty Images
  • Livespiel mit starken Marktanteilen von 9,3 Prozent (Z3+) und 12,1 Prozent (M14-49)
  • Langer #Donnerstag mit Top-Tagesmarktanteil von 5,3 Prozent in der Kernzielgruppe (M14-49)
  • Rückspiele der vier deutschen Klubs ziehen die Zuschauer an: Rund eine Millionen Zuschauer (Z3+) im Schnitt sehen Highlights im Anschluss an das Live-Spiel bis 1:15 Uhr *
  • BVB und Bayer gespannt auf ihre Gegner: Achtelfinal-Auslosung heute ab 13:00 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de

Ismaning, 26. Februar 2016 – „Die beste Europa League aller Zeiten“ zieht die Fans in ihren Bann: Borussia Dortmund erreicht mit einem 1:0 in Porto das Achtelfinale der UEFA Europa League – und SPORT1 erzielt die nächste Top-Quote. Die Liveübertragung des BVB-Siegs sahen gestern Abend ab 21:00 Uhr im Schnitt 2,72 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Z3+). In der Spitze schalteten während der Partie 3,22 Millionen Fußball-Interessierte ein. Der Marktanteil bei den Zuschauern Gesamt (Z3+) lag bei 9,3 Prozent und bei der Kernzielgruppe Männer 14-49 Jahre (M14-49) bei 12,1 Prozent. Am langen #Donnerstag mit über sechs Stunden Liveberichterstattung und ausführlichen Zusammenfassungen der weiteren deutschen Spiele in der Europa League verbuchte SPORT1 mit 5,3 Prozent Marktanteil in der Kernzielgruppe M14-49 auch einen hervorragenden Wert für den gesamten Tag.

Rückspiele der deutschen Klubs bringen hohe Quoten bis spät in die Nacht
Vor und nach der Liveübertragung aus Porto mit Moderatorin Laura Wontorra und Kommentator Markus Höhner sorgte auch die die umfangreiche Vor- und Nachberichterstattung für großes Interesse bei den Zuschauern. Den über zweistündigen Nachlauf von 23:00 bis 01:15 Uhr mit den Analysen im Studio sowie den ausführlichen Highlights und Stimmen zu den Partien Bayer Leverkusen gegen Sporting Lissabon (3:1), FC Liverpool gegen FC Augsburg (1:0) und Schalke 04 gegen Schachtjor Donezk (0:3) verfolgten durchschnittlich rund eine Million Zuschauer bei einem Marktanteil von 8,4 Prozent (Z3+).

Achtelfinal-Auslosung heute live ab 13:00 Uhr auf SPORT1.de
Neben Borussia Dortmund schaffte aus dem Quartett der Bundesliga-Klubs auch Bayer Leverkusen den Einzug ins Achtelfinale der „besten Europa League aller Zeiten“. Heute Mittag blickt Fußball-Deutschland deshalb gespannt nach Nyon, wo ab 13:00 Uhr die Achtelfinal-Auslosung stattfindet – SPORT1.de überträgt im kostenlosen Livestream. Die Achtelfinal-Hinspiele werden am 10. März, die -Rückspiele am 17. März ausgetragen.

Hintergrund: „Die beste Europa League aller Zeiten“ auf allen SPORT1-Plattformen
SPORT1 überträgt die UEFA Europa League live und exklusiv im deutschen Free-TV – und lässt es am langen #Donnerstag mit sechs Stunden Liveberichterstattung ordentlich krachen. Los geht es mit dem „Countdown“ live ab 19:00 Uhr: Moderator Oliver Schwesinger und Co-Moderator Giovanni Zarrella begrüßen gemeinsam mit den Experten Andreas Möller, Olaf Thon und Fredi Bobic die Zuschauer aus dem Studio. Bis zum Anpfiff stehen ausführliche Vorberichte und Interviews sowie eine Live-Analyse der frühen Abendspiele auf dem Programm. Ab 21:00 Uhr melden sich Moderatorin Laura Wontorra und Kommentator Markus Höhner mit dem Livespiel. Nach dem Abpfiff ist der Europapokal-Abend auf SPORT1 noch lange nicht zu Ende: Im Anschluss an die Analyse und die Stimmen werden ausführliche Zusammenfassungen der weiteren Spiele geboten.

Neben der Free-TV-Abbildung überträgt Deutschlands führende 360°-Multimedia-Sportplattform das jeweilige Livespiel auf SPORT1.de im Online- und Mobile-Livestream. Außerdem gibt es eine umfangreiche digitale Vor- und Nachberichterstattung auf den Online-, Mobile- und Social-Media-Plattformen: Die Fans erwarten unter anderem ein großes Liveticker-, Daten- und Video-Angebot, Kolumnen der SPORT1-Experten sowie „Facebook Live“-Videos des SPORT1-Teams. Alle Spiele mit deutscher Beteiligung bekommen die Fußballfans außerdem live, kostenlos und in voller Länge im digitalen Sportradio SPORT1.fm zu hören.

Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung; TV Scope, SPORT1 Medienforschung (vorläufige Zahlen)

Pressemitteilung als PDF-Download

Michael Röhrig
Leiter Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de