vergrößernverkleinern
Robert Lewandowski vom FC Bayern München (links) gegen Jose Maria Gimenez von Atlético Madrid im UEFA Champions-League-Halbfinale 2016 © Getty Images
  • Anpfiff für die „Königklasse“ am Dienstag, 13. September, live ab 20:45 Uhr mit FC Bayern München gegen FK Rostov und Manchester City gegen Borussia Mönchengladbach
  • UEFA Champions League am Mittwoch, 14. September: Legia Warschau gegen Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen gegen ZSKA Moskau live ab 20:45 Uhr
  • UEFA Europa League am Donnerstag, 15. September: 1. FSV Mainz 05 gegen AS St. Etienne live ab 19:00 Uhr und OGC Nizza gegen FC Schalke 04 live ab 21:05 Uhr

Ismaning, 12. September 2016 – Europäischer Spitzenfußball im digitalen Sportradio: SPORT1.fm überträgt in der Saison 2016/17 alle Spiele der deutschen Teams in der UEFA Champions League und der UEFA Europa League – live und kostenlos als Einzelspiel oder in einer deutschen Konferenz. Los geht es mit der „Königsklasse“ am morgigen Dienstag, 13. September, live ab 20:45 Uhr, wenn der deutsche Rekordmeister FC Bayern München den FK Rostov empfängt und Borussia Mönchengladbach bei Manchester City mit Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola gastiert. Am Mittwoch, 14. September, feiert Borussia Dortmund seine Rückkehr in die UEFA Champions League mit dem Gastspiel bei Legia Warschau – live ab 20:45 Uhr auf SPORT1.fm. Gleichzeitig empfängt Bayer 04 Leverkusen den russischen Meister ZSKA Moskau. Am Donnerstag, 15. September, startet dann auch die UEFA Europa League in die neue Saison: SPORT1.fm ist live ab 19:00 Uhr dabei, wenn der 1. FSV Mainz 05 auf die AS St. Etienne trifft. Im Anschluss tritt der FC Schalke 04 live ab 21:05 Uhr beim OGC Nizza an.

Der 1. Spieltag der UEFA Champions League live auf SPORT1.fm

Am Dienstag, 13. September, stimmt Moderator Oliver Faßnacht die SPORT1.fm-Hörer live ab 20:00 Uhr auf die neue UEFA Champions League-Saison ein und präsentiert zwei Begegnungen, bei denen der Ball  live ab 20:45 Uhr rollt: Zum Auftakt der Gruppenphase empfängt der FC Bayern München den russischen Erstligisten FK Rostov, der in der Qualifikation Ajax Amsterdam ausschaltete. In der Vorrunde trifft das Team von Carlo Ancelotti in Gruppe D noch auf die PSV Eindhoven und Atletico Madrid, FCB-Halbfinalschreck aus dem Vorjahr. Borussia Mönchengladbach bekommt es zum Start mit Manchester City und Pep Guardiola zu tun. Dazu warten in der „Hammergruppe“ C noch Celtic Glasgow und der FC Barcelona auf die „Fohlen“.

Am Mittwoch, 14. September, sendet SPORT1.fm erneut live ab 20:00 Uhr mit Moderator Oliver Faßnacht. Für Borussia Dortmund steht die Rückkehr in die „Königklasse“ an: Am ersten Spieltag gastiert der BVB bei Legia Warschau. Dazu bekommen es die Schwarz-Gelben in Gruppe F mit Sporting Lissabon und Titelverteidiger Real Madrid zu tun. Zum Europapokal-Start hat Bayer 04 Leverkusen den russischen Meister ZSKA Moskau zu Gast. In Gruppe E warten noch Tottenham Hotspur und der AS Monaco. SPORT1.fm ist bei beiden Auftaktbegegnungen der deutschen Klubs ebenfalls live ab 20:45 Uhr dabei.

Der 1. Spieltag der UEFA Europa League live auf SPORT1.fm

Der Europapokalabend auf SPORT1.fm beginnt am Donnerstag, 15. September, live ab 18:30 Uhr mit Moderator Oliver Faßnacht. Mit dem 1. FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04 starten in der UEFA Europa League zwei deutsche Vertreter. Während Mainz in der Vorrunde in Gruppe C auf die AS St. Etienne, den RSC Anderlecht und den FK Qäbälä trifft, bekommt es Schalke in Gruppe I mit dem OGC Nizza, RB Salzburg und dem FK Krasnodar zu tun. Zum Auftakt überträgt SPORT1.fm live ab 19:00 Uhr das Duell zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und der AS St. Etienne sowie im Anschluss live ab 21:05 Uhr das Gastspiel des FC Schalke 04 beim OGC Nizza im Stadion „Allianz Riviera“, wo mit Lucien Favre und Dante zwei alte Bekannte aus der Bundesliga warten.

Talksendung „Nachspielzeit“

In der „Nachspielzeit“ werden die Spiele nochmals ausführlich analysiert. Auch die Meinung der SPORT1.fm-Hörer ist gefragt: Unter der Studio-Hotline 089 443 55 555 (Ortstarif) können sie sich zu Wort melden.

UEFA Champions League und UEFA Europa League kostenlos live und überall

SPORT1.fm kann im Web auf www.sport1.fm über PC und Laptop, Mobile über mobile Websites und über Smartphones per App für iOS und Android sowie über WLAN-Radio empfangen werden. Zudem ist das Sportradio über ausgewählte Streaming-Dienste bzw. Multimedia-Verwaltungsprogramme abrufbar. Der Empfang von SPORT1.fm ist auf sämtlichen dieser Verbreitungswege kostenlos.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Alexander Graf
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1212
Fax 089.96066.1209

E-Mail alexander.graf@sport1.de