vergrößernverkleinern
Laquon Treadwell verletzt sich im Topspiel schwer

Die Auburn Tigers haben mit einem 35:31-Sieg gegen die Ole Miss Rebels ihre Meisterschaftsambitionen untermauert.

In einem dramatischen und hochklassigen Spiel behielt der Vizemeister dank einer spektakulären Defensivaktionen kurz vor Schluss die Oberhand.

Rebels' Wide Receiver Laquon Treadwell lief dem sicher geglaubten Touchdown entgegen, ehe Auburns Kris Frost ihn wenige Zentimeter vor der Goallinie noch stoppte.

Besonders bitter: Die Schiedsrichter entschieden zunächst auf Touchdown, doch die Entscheidung musste wegen eines Fumbles von Treadwell zurückgenommen werden.

Tragischerweise verletzte sich Treadwell bei der Aktion auch noch sehr schwer am Knöchel und musste vom Feld gefahren werden.

Mann des Spiels war Auburns Running Back Cameron Artis-Payne mit 138 Laufyards, zudem erlief er den siegbringenden Touchdown.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel