vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl wurde von den Edmonton Oilers im Draft an der 3. Stelle gezogen
Leon Draisaitl wurde 2014 an dritter Position von den Edmonton Oilers gedraftet © Getty

Supertalent Leon Draisaitl hat nach seinem NHL-Aus einen Traumeinstand bei den Kelowna Rockets gefeiert.

Im ersten Einsatz für das Team aus der kanadischen Juniorenliga WHL erzielte der 19-Jährige den Siegtreffer und steuerte eine Vorlage bei. Spitzenreiter Kelowna schlug die Vancouver Giants mit 4:2, Nationalspieler Draisaitl wurde zum besten Spieler des Spiels gewählt.

"Es hat Spaß gemacht. Es macht immer Spaß zu gewinnen", sagte der gebürtige Kölner Draisaitl: "Wir haben aber zu viele Chancen vergeben. Daran müssen wir arbeiten."

Draisaitl war wenige Tage zuvor nach 37 Einsätzen vom fünfmaligen NHL-Champion Edmonton Oilers ausgemustert und an sein früheres Team Prince Albert Raiders abgegeben worden.

Kelowna sicherte sich den Center anschließend im Tausch gegen zwei andere Spieler und Draft-Rechte.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel