vergrößernverkleinern
Heisman Ceremony
Lamar Jackson wird als erster Spieler der Louisville Cardinals mit der Heisman Trophy ausgezeichnet © Getty Images

Lamar Jackson wird zum besten College-Spieler des Jahres gewählt. Der Quarterback der Louisville Cardinals erhält in New York die begehrte Football-Auszeichung.

Große Ehre für Nachwuchsstar Lamar Jackson: Der Quarterback der Louisville Cardinals ist mit der Heisman Trophy für den besten College-Spieler des Jahres in den USA ausgezeichnet worden.

Der 19-Jährige erhielt die begehrte Auszeichnung am Samstag in New York. Er setzte sich deutlich vor Clemsons Quarterback Deshaun Watson und Oklahomas Spielmacher Baker Mayfield durch. Etwas überraschend wurde Michigans Allzweckwaffe Jabrill Peppers noch hinter Oklahomas Receiver Dede Westbrook nur Fünfter.

Video

Jackson ist der erste Spieler der Cardinals, der den Award erhält. Im laufenden Jahr erzielte er überragende 51 Touchdowns, 30 geworfene und 21 erlaufene. Für die Playoffs hatte es nach schwächeren Resultaten am Saisonende nicht gereicht.

Dort könnte sich Clemsons Watson über die Enttäuschung hinwegtrösten. Er trifft im Halbfinale an Silvester mit Clemson auf Ohio State. Den Ednspielgegner des Siegers ermitteln Alabama und Washington (beide Spiele LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

College Football LIVE im TV auf SPORT1 US

Im letzten Jahr hatte Alabamas Running Back Derrick Henry (mittlerweile bei den Tennessee Titans in der NFL) die Trophäe bekommen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel