vergrößernverkleinern
Baltimore Orioles v Oakland Athletics
Jose Canseco hat einen makaberen Sinn für Humor © getty

Wenigstens sein Humor ist Jose Canseco geblieben.

Der frühere Baseballstar hat bei Twitter angekündigt, dass er seinen bei einem Unfall abgeschossenen linken Mittelfinger in einem Online-Auktionshaus versteigern will.

"In der Beschreibung wird stehen: Geringfügig bei 462 Homeruns benutzter Mittelfinger. Könnte wie ein Strohhalm zum Umrühren von Drinks verwendet werden", scherzte der 50-Jährige.

Der gebürtige Kubaner mit amerikanischem Pass, der 17 Jahre lang in der Profiliga MLB gespielt hat und zweimal die World Series gewann, hatte sich Ende Oktober beim Reinigen seiner Waffe den Finger abgeschossen.

Dieser wurde zwar angenäht, fiel aber laut Canseco beim Pokerspielen wieder ab.

"Der Finger hätte sofort amputiert werden sollen. Er hing total lose, es gab keine Verbindung durch Knochen mehr. Er hat auch wirklich schlecht gerochen", schrieb Canseco: "Jetzt liegt er im Kühlschrank. Also falls jemand Lust auf Fingerfood hat..."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel