vergrößernverkleinern
Philadelphia Phillies v San Francisco Giants
Barry Bonds (r.) steht mit 762 Homeruns auf Rang eins der ewigen MLB-Rangliste © Getty Images

Die Miami Marlins verpflichten den von Doping-Gerüchten verfolgten Homerun-König Barry Bonds als Hitting Coach. Der neue Cheftrainer Don Mattingly ist begeistert.

Barry Bonds ist zurück in der MLB.

Der wegen Dopingvorwürfen umstrittene Homerun-König (762) wird ab sofort neuer Hitting Coach der Miami Marlins unter dem neuen Manager Don Mattingly (Die MLB LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Nach einem Kurzauftritt in der Vorbereitung seiner San Francisco Giants ist es für Bonds die erste Vollzeit-Rückkehr in den Baseball seit seinem Rücktritt 2007 und der folgenden Justiz-Schlammschlacht.

"San Francisco ist meine Heimat, aber diese Gelegenheit konnte ich mir nicht entgehen lassen", sagte Bonds, der mit dem Job auch auf eine Wahl in die Hall of Fame hofft: "Ich weiß in meinem Herzen, dass ich ein Hall of Famer bin. Die Abstimmung überlasse ich euch", sagte er zu den versammelten Journalisten.

Wegen seiner Verwicklung in den Missbrauch von Steroiden wurde der 51-Jährige bei der Wahl in die Ruhmeshalle bisher nicht berücksichtigt. Im vergangenen Jahr bekam er 37 Prozent - nötig für die Aufnahme sind 75 Prozent.

Bei den Marlins wird Bonds unter anderem mit Superstar Giancarlo Stanton arbeiten. "Ich bin extrem beeindruckt von Barry und seiner Begeisterung, als Lehrmeister zurückzukommen", sagte Mattingly.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel