vergrößernverkleinern
Max Kepler hat bislang 16 Home Runs geschlagen
Max Kepler konnte die 100. Niederlage seiner Twins nicht verhindern © Getty Images

Max Kepler meldet sich nach seiner Nackenverletzung eindrucksvoll zurück. Sein Homerun kann Minnesotas historische Niederlage jedoch nicht verhindern.

Max Kepler hat beim 3:4 seiner Minnesota Twins gegen die Seattle Mariners seinen 17. Homerun in der Major League Baseball (MLB) geschlagen.

Der 23-jährige Berliner hatte die Twins im zweiten Inning mit 2:1 in Führung gebracht, konnte die insgesamt 100. Niederlage seines Teams aber nicht verhindern. Der letzte Homerun war Kepler am 31. August gelungen.

Der Rookie musste zuvor aufgrund einer Verletzung pausieren. Wenige Tage zuvor war der Outfielder mit dem Kopf gegen die das Spielfeld begrenzende Mauer gelaufen und hatte sich eine Nackenverletzung zugezogen.

Für die Twins ist es erst das zweite Mal in ihrer Geschichte, dass sie eine dreistellige Niederlagenzahl auf ihrem Konto haben. Zuletzt war das 1982 mit einer Bilanz von 60 Siegen und 102 Niederlagen der Fall.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel