vergrößernverkleinern
Detroit Tigers v Cleveland Indians
Cleveland hält einen neuen Rekord der American League inne © Getty Images

Den Cleveland Indians gelingt es, die Oakland Athletics in der American League abzulösen. Sie stellen einen neuen Rekord in Sachen Siegesserie auf.

Mit dem 21. Sieg in Folge hat Baseball-Vizemeister Cleveland Indians in der MLB einen Rekord aufgestellt.

Durch den 5:3-Heimsieg gegen die Detroit Tigers am Mittwoch bauten die Indians ihre seit dem 23. August währende Erfolgsserie aus und lösten somit die Oakland Athletics (20 Siege in 2002) als Rekordhalter der American League ab.

"Ziemlich besonders"

Nur ein Teams war in der MLB-Geschichte noch länger erfolgreich: den New York Giants gelangen 1916 26 Siegen in Serie. Ebenfalls 21-mal in Folge hatten 1935 die Chicago Cubs gewonnen.

"Das ist ziemlich besonders", sagte Manager Terry Francona, "unsere Jungs genießen diesen Moment, und das sollten sie auch."

Die Indians, die in der vergangenen Saison in den World Series 3:4 gegen die Chicago Cubs verloren, sind mit insgesamt 90 Siegen derzeit bestes Team der American League. Nur die bereits für die Play-offs qualifizierten Los Angeles Dogders in der National League (93) haben mehr Erfolge auf dem Konto.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel