vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki (r.) spielt seit 1999 in der NBA für die Dallas Mavericks
Dirk Nowitzki (r.) spielt seit 1999 in der NBA für die Dallas Mavericks

Basketball-Star Dirk Nowitzki hat die Zeit in Deutschland nicht nur für die Werbetour zum Film "Nowitzki. Der perfekte Wurf" genutzt.

Zwischen den Terminen fand sich der Forward von NBA-Klub Dallas Mavericks auch immer wieder gemeinsam mit seinem Mentor Holger Geschwindner in der Trainingshalle in Rattelsdorf bei Würzburg ein, um seine Abwurfbewegung zu beschleunigen.

"Ich glaube nicht, dass man es mit bloßem Auge sieht", sagte Nowitzki bei "ESPN": "Ich bemühe mich immer, noch besser zu werden, und das ist jetzt ein kleiner Trick für mich, schneller zu werfen."

Schließlich sei er bereits 36 Jahre alt, und da seien die Füße nun mal etwas langsamer.

"Ich muss versuchen, schneller beim Abwurf zu sein, weil man einfach nicht mehr so hoch springt und der Antritt langsamer ist, wenn man älter wird", sagte der Meister von 2011.

Die Dallas Mavericks beginnen am 29. September mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Das erste NBA-Spiel steht am 28. Oktober auf dem Programm. Dallas muss zum Auftakt bei Titelverteidiger San Antonio Spurs antreten.

Hier gibt es alles zur NBA

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel