vergrößernverkleinern
Charlotte Hornets v Atlanta Hawks
Dennis Schröder (l.) spielt seit 2013 für die Atlanta Hawks © getty

Dennis Schröders Atlanta Hawks haben mit einem 105:75 gegen die Charlotte Hornets ihren dritten Sieg in Folge gefeiert.

Schon früh sorgten Jeff Teague & Co. für die Vorentscheidung: Bereits zur Halbzeit führte Atlanta deutlich mit 64:28.

Nationalspieler Schröder trug dabei in 17 Einsatzminuten zwölf Punkte, einen Rebound und ein Assist bei und verpasste seinen erst 19 Tage alten NBA-Bestwert lediglich um zwei Punkte.

Atlantas treffsicherster Schütze war Paul Millsap mit 18 Zählern. Insgesamt trafen sechs Hawks-Spieler zweistellig.

Für die Hornets, die ihr neuntes Spiel in Folge verloren haben, war P.J. Hairston mit 15 Punkten bester Korbjäger.

Bei einer Bilanz von 9:6 Siegen belegen die Hawks im Osten derzeit einen Play-off-Platz.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel