vergrößernverkleinern
Rodney Hood erzielt Punkte für Utah am Brett
Meyers Leonard (l.) war bester Werfer bei Portland © Getty Images

Utah verliert gegen Portland das zweite Spiel in der Vorbereitung. Für Tibor Pleiß reicht es lediglich zu einem Kurzeinsatz. Eine Chance zur Revanche bietet sich bald.

Die Utah Jazz haben ihre zweite Niederlage in der Vorbereitung auf die kommende NBA-Saison kassiert. Das Team von Tibor Pleiß unterlag zuhause in Salt Lake City den Portland Trail Blazers mit 81:88 (36:42).

Der 25 Jahre alte Nationalmannschafts-Center brachte es in lediglich knapp sechs Minuten Einsatzzeit auf zwei Punkte und drei Rebounds.

Topscorer der Jazz war Alex Burks mit 19 Punkten. Bei den Blazers, die ohne Damian Lillard (Knöchelverletzung) und den früheren Nationalspieler Chris Kaman antraten, erzielte Meyers Leonard ebenfalls 19 Zähler.

Utah hat bereits am 18. Oktober die Chance, Revanche zu nehmen. Dann treffen beide Teams in Portland erneut aufeinander. Das erste Saisonspiel bestreiten die Jazz zehn Tage später bei den Detroit Pistons.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel