vergrößern verkleinern
Paul Millsap war Topscorer der Hawks
Paul Millsap war Topscorer der Hawks © Getty Images

Dennis Schröder kommt bei den Atlanta Hawks erneut nicht zum Einsatz. In New York gibt es für die Hawks nichts zu holen. Der Lauf der Chicago Bulls geht derweil weiter.

Erneut ohne Nationalspieler Dennis Schröder haben die Atlanta Hawks in der NBA die zweite Niederlage aus den letzten drei Spielen kassiert. Bei den New York Knicks verlor Atlanta deutlich mit 97:111.

Schröder saß im zweiten Spiel nacheinander die komplette Spielzeit wieder nur auf der Bank. Schon beim Erfolg bei den Houston Rockets war der 22-Jährige Bankdrücker gewesen. Der Point Guard hatte zuletzt in seinen Leistungen geschwankt.

Bester Werder bei Atlanta war Paul Millsap mit 15 Punkten. Überragender Akteur der Knicks war Arron Afflalo mit 38 Zählern.

In einem weiteren Spiel setzten sich die Chicago Bulls ohne ihren verletzten Superstar Derrick Rose knapp mit 115:113 bei den Toronto Raptors durch. Jimmy Butler sorgte mit 42 Punkten für den vierten Sieg in Folge.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel