vergrößernverkleinern
Golden State Warriors v Cleveland Cavaliers
Kyrie Irving wurde im Hilton Hotel von Oklahoma City von Bettwanzen gebissen © Getty Images

Nachdem Bettwanzen Irving im Hilton von OKC beißen und ihm den Schlaf rauben, bietet ein Schädlingsbekämpfer Hilfe an. Das Hotel entschuldigt sich für den Zwischenfall.

Das Skirvin Hilton Hotel in Oklahoma City hat sich bei NBA-Star Kyrie Irving dafür entschuldigt, dass er bei seiner Übernachtung von Bettwanzen gebissen wurde.

"Das Wohlbefinden unserer Gäste hat oberste Priorität und wir bedauern den Zwischenfall bei Mr. Irvings Aufenthalt hier sehr", teilte das Hilton mit.

Das Hotel versicherte zudem: "Da Bettwanzen sehr leicht überall eingeschleppt werden können und sich oft in Koffern oder Kleidung befinden, legt unser Hotel besonders großen Wert auf Wachsamkeit und nimmt regelmäßige Durchsuchungen vor."

Bettwanzen rauben Irving den Schlaf

Irving hatte wegen Übelkeit bei der Pleite bei den Oklahoma City Thunder am Sonntag nur neun Minuten spielen, weil ihn in der Nacht zuvor Bettwanzen gebissen hatten.

Nachdem das Team seinen Ausfall mit "grippeähnlichen Symptomen" erklärt hatte, war man zunächst von einem Magen-Darm-Virus ausgegangen. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM)

"Aber ehrlich gesagt kam das von den Bettwanzen in dem verdammten Hilton Hotel, in dem wir abgestiegen sind", schimpfte Irving.

Das Hilton und auch Inspektoren vom Gesundheitsamt teilten nun aber mit, es habe sich lediglich um einen Einzelfall gehandelt. Das Zimmer wurde daraufhin generalgereinigt. Vor Irvings ungemütlicher Nacht hatte es seit 2013 im Hotel keine Beschwerde wegen Bettwanzen mehr gegeben.

Schädlingsbekämpfer bietet Irving Hilfe an

Unterdessen hat eine Firma für Schädlingsbekämpfung aus Cleveland Irving per Facebook-Mitteilung Hilfe angeboten.

"Hi Kyrie, tut uns leid, dass du in Oklahoma diese unangenehme Bettwanzen-Erfahrung machen musstest. Wir sind hier alle riiiesige Cavs-Fans und wollen dir helfen", schrieb Manager Terry Hughes dort: "Sag den Cavs einfach, sie sollen mich anrufen, und ich schicken einen unserer besten Techniker, damit er euch bei eurer nächsten Auswärtsreise begleitet."

Der "Bettwanzen-Bodyguard" könne dann ja jedes Hotel vorab checken "und sicherstellen, dass sie Bettwanzen-frei sind, damit ihr beruhigt schlafen und euch auf den Playoff-Run konzentrieren könnt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel