vergrößernverkleinern
NBA-Legende Bill Walton wurde mit den Boston Celtics und den Portland Trail Blazers Champion © Instagram/billwalton

NBA-Champion Bill Walton ist beim Blowout im College-Basketball gelangweilt und greift sich deshalb als Co-Kommentator ein "Glockenspiel", um darauf herumzuklimpern.

NBA-Legende Bill Walton hat als Co-Kommentator beim College-Basketball mit einer irren Xylophon-Einlage für Lacher gesorgt.

Gegen Ende des Spiels der California Golden Bears gegen Oregon Ducks (83:63 für die Bears) hatte der zweifache NBA-Champion plötzlich keine Lust mehr zu kommentieren und packte sich stattdessen das Musikinstrument von einem Fan.

Während Walton auf dem Xylophon herumklimperte, erklärte er Kommentator Dave Pasch naseweis, dass das "Glockenspiel" ja durch die Deutschen berühmt gemacht wurde.

Pasch wirkt von der Ablenkung nur teilweise begeistert, vor allem, weil Walton dann auch noch Isaac, den Besitzer des Instruments, interviewte und mit diesem noch eine Diskussion anfing, ob das Tier auf seinem Hut nun ein Bär oder ein Bieber sei.

Allerdings hatte sich Pasch die kuriose Einlage selbst eingebrockt, in dem er das Spiel zuvor schon als Blowout bezeichnet hatte.

Angesichts der bereits entschiedenen Partie wandte sich Walton, in der NBA einst für die Portland Trail Blazers, San Diego und Los Angeles Clippers und die Boston Celtics aktiv, dann eben interessanteren Beschäftigungen zu.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel