vergrößernverkleinern
LeBron James marschiert mit Cleveland Richtung Sweep
LeBron James marschiert mit Cleveland Richtung Sweep © SPORT1

Die Fans der Detroit Pistons bereiten LeBron James keinen freundlichen Empfang. Der Superstar und seine Kollegen reagieren mit starken Leistungen. Den Cavs winkt der Sweep.

Die Cleveland Cavaliers marschieren weiter Richtung Runde zwei.

Das Team von LeBron James gewann Spiel drei fbei den Detroit Pistons mit 101:91 (54:53) und liegt in der Erstrundenserie der NBA-Playoffs nun mit 3:0 in Führung. Mit einem weiteren Sieg in Detroit in der Nacht auf Montag können die Cavaliers das Weiterkommen perfekt machen.

Bei den Gästen brillierte erneut das Star-Trio aus James (20 Punkte, 13 Rebounds, sieben Assists), Kevin Love (20 Punkte, zwölf Rebounds) und Kyrie Irving (26 Punkte, vier Assists).

Der Playoff-Baum in der Übersicht
Der Playoff-Baum in der Übersicht © SPORT1

"Wenn wir auf dem Feld sind, verstehen wir, was wir individuell und als Team wollen", meinte James, der besonders in der Anfangsphase von den Fans der Pistons lautstark ausgebuht wurde.

Für Detroit verbuchten alle fünf Starter eine zweistellige Punkteausbeute. Kentavious Caldwell-Pope war mit 18 Punkten bester Werfer, Reggie Jackson (13 Zähler, zwölf Vorlagen) gelang ein Double-Double.

Pistons-Coach Stan van Gundy bemängelte vor allem die schwache Arbeit an den Brettern. "Rebounding war das ganze Jahr über eine unserer Stärken. In dieser Serie ist es schrecklich", meinte van Gundy. Cleveland gewann das Reboundduell am Freitag mit 46:32.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel