vergrößernverkleinern
Stephen Curry steht mit Golden State unter Siegzwang
Stephen Curry steht mit Golden State unter Siegzwang © Getty Images

Die Golden State Warriors müssen in den NBA-Playoffs nach dem Sieg in Spiel fünf nachlegen. Stephen Curry steht in OKC (ab 3 Uhr LIVE auf SPORT1 US) unter Druck.

Die Golden State Warriors sind in den NBA-Playoffs am Leben geblieben. Mit einem 120:111-Sieg vor heimischem Publikum gegen die Oklahoma City Thunder verkürzte der Titelverteidiger in der Best-of-Serie auf 2:3.

Doch nun geht die Serie zurück nach Oklahoma City - und die Warriors stehen weiter unter Druck. Denn bei einer Niederlage in Spiel sechs (So., 3 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US) würde sich Golden State, das in der regulären Saison mit 73 Siegen einen neuen Rekord aufgestellt hatte, überraschend vor den Finals in den Sommerurlaub verabschieden.

Und die bisherigen zwei Auswärtsspiele geben wenig Grund zur Hoffnung. Denn in OKC setzte es für die Warrriors eine 105:133- und eine 94:118-Klatsche.

Video

"Wir haben getan, was wir tun mussten: zu Hause gewinnen", sagte Stephen Curry: "Wir wissen genau, dass sie nicht aufgeben werden. Spiel sechs wird das härteste Match unseres Lebens. Wir müssen bereit sein." Der Superstar steuerte zum Sieg in der fünften Partie 31 Punkte, sieben Rebounds, sechs Assists und fünf Steals bei.

Auf den MVP wird es erneut ankommen. In den Playoffs der letzten zwei Jahre sind die Warriors ungeschlagen, wenn Curry mindestens 30 Zähler erzielt (11-0).

Doch auch die Thunder sollten mit aller Macht versuchen, die Serie zu Hause zu beenden. Ansonsten muss das Team von Kevin Durant und Russell Westbrook in Spiel sieben in Golden States Hexenkessel bestehen.

SPORT1 US überträgt Spiel sechs zwischen den Oklahoma City Thunder und den Golden State Warriors ab 3 Uhr LIVE. Auch in den LIVESCORES auf SPORT1.de und in der SPORT1 App bleiben Sie auf dem Laufenden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel