vergrößernverkleinern
Sacramento Kings v Los Angeles Lakers
Trotz einer starken Partie von D'Angelo Russell (l.) reicht es für die LA Lakers nicht für einen Sieg gegen die Denver Nuggets © Getty Images

In der NBA-Preseason verlieren die Los Angeles Lakers trotz eines starken D´Angelo Russell gegen die Denver Nuggets knapp. Phoenix unterliegt Portland.

Auch Lichtblick D'Angelo Russell hat die Los Angeles nicht vor einer weiteren Pleite in der NBA-Preseason bewahren können. Trotz seiner 21 Punkte und sechs Assists unterlag das frühere Top-Team den Denver Nuggets 97:101.

Nach dem spektakulärem ersten Viertel (37:23) hatten die Lakers noch die Nase vorn. Spätestens im Schlussabschnitt stabilisierten die Nuggets jedoch ihre Verteidigung und zogen auf und davon. 

Bester Mann in ihren Reihen war Center Jusuf Nurkic mit 18 Punkten und 14 Rebounds.

Napier toppt Booker-Gala

Im zweiten Spiel der Nacht mussten sich die Phoenix Suns den Portland Trail Blazers mit 110:115 geschlagen geben.

Entscheidender Mann auf Seiten Portlands war Point Guard Shabazz Napier, der auf 20 Punkte, sechs Rebounds und fünf Assists kam und zudem am Ende entscheidende Freiwürfe versenkte.

Den Suns half selbst die Gala-Vorstellung von Devin Booker nicht, der mit 34 Punkten bester Werfer auf dem Parkett war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel