vergrößernverkleinern
New Orleans Pelicans v Dallas Mavericks
Harrison Barnes (r.) war mit 23 Punkten Topscorer der Mavericks © Getty Images

Dirk Nowitzki sieht einmal mehr nur zu, während seine Dallas Mavericks die lange Niederlagenserie beenden. Trainer Rick Carlisle verrät Details zur Verletzung des Stars.

Ohne den erneut verletzten Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks ihre lange Niederlagenserie in der NBA beendet. (Spielplan und Ergebnisse der NBA)

Die Texaner gewannen nach acht Pleiten in Folge 91:81 gegen die New Orleans Pelicans.

Ihr Superstar war jedoch nach seiner Rückkehr von einer Achillessehnenverletzung erneut zum Zuschauen verdammt. Die Lädierung machte dem Deutschen Probleme, die einen Einsatz offenbar verhinderten.

(Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US)

Trainer Rick Carlisle gab jedoch Entwarnung. "Das ist Teil der Regeneration. Wir gehen es Schritt für Schritt an", begründete Carlisle die Maßnahme, Nowitzki draußen zu lassen.

Bester Werfer der Mavs war Harrison Barnes mit 23 Punkten. Bei den Pelicans überragte einmal mehr Anthony Davis mit 36 Punkten und 13 Rebounds.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel