vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki kehrte gegen Utah nach seiner Krankheit auf das Parkett zurück
Dirk Nowitzki kehrte gegen Utah nach seiner Krankheit auf das Parkett zurück © Getty Images

Die Dallas Mavericks verlieren auch ihr viertes Saisonspiel klar. Dirk Nowitzki findet nach seiner Krankheit noch nicht zu alter Form und verfehlt zahlreiche Würfe.

Trotz des Comebacks von Dirk Nowitzki nach überstandener Magen-Darm-Erkrankung haben die Dallas Mavericks in der NBA die vierte Niederlage in Folge kassiert.

Die Mavericks verloren bei den Utah Jazz mit 81:97 und müssen damit in dieser Saison weiter auf den ersten Sieg warten (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US).

Nowitzki, der die letzten beiden Partien wegen Krankheit verpasste hatte, fand nie seinen Wurfrhythmus und traf nur vier seiner 14 Versuche aus dem Feld (0 von 5 Dreiern). In 29 Minuten Einsatzzeit kam er letztendlich auf neun Punkte und fünf Rebounds.

Bester Werfer bei den Mavericks war Harrison Barnes mit 14 Punkten, bei Utah ragten George Hill (25 Punkte) und Rodney Hood (22 Punkte) heraus.

Sieggarant für Utah war einmal mehr die starke Defensive. In der ersten Halbzeit ließen die Jazz nur 33 Punkte zu. 

Die Mavs sind neben den New Orleans Pelicans das einzige Team in der Western Conference, das noch keine einzige Partie gewonnen hat (Die Tabellen der NBA).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel