Video

Die Golden State Warriors zünden gegen die Los Angeles Lakers ein Offensiv-Feuerwerk. Der Vizemeister der NBA stellt beim Kantersieg einen neuen Franchise-Rekord auf.

Die Golden State Warriors haben in der NBA einen furiosen Sieg gegen die Los Angeles Lakers gefeiert.

Beim 149:106-Sieg im kalifornischen Duell sorgte das Team um Superstar Stephen Curry für einen neuen Franchise-Rekord (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US).

Ihre 47 Assists waren der höchste Wert in mehr als 22 Jahren. Erfolgreichster Vorlagengeber war dabei Draymond Green mit elf (Spielplan der NBA).

Der amtierende Most Valuable Player Curry kam auf neun Assists, zudem war er mit 31 Punkten - darunter sieben Dreier - der beste Schütze der Partie. Neben Curry glänzten Kevin Durant (28 Zähler) und Klay Thompson (26).

Warriors zünden Offensiv-Feuerwerk

Die Warriors zündeten ein wahres Offensiv-Feuerwerk. Bereits zur Halbzeit hatte der Meister von 2015 mit 80 Punkten für die Entscheidung gesorgt.

Mit 149 Punkte erzielten die Warriors zudem die meisten Punkte in einem Spiel ohne Verlängerung seit 2010. Damals gewannen die Phoenix Suns gegen die Minnesota Timberwolves mit 152:114.

Die Warriors liegen mit einer 13:2-Bilanz hinter den Los Angeles Clippers auf Rang zwei der Western Conference (Tabelle der NBA).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel