vergrößernverkleinern
Dennis Schröder wurde in Braunschweig geboren
Dennis Schröder wurde in Braunschweig geboren © Getty Images

In einem Overtime-Krimi behalten die Atlanta Hawks die Oberhand gegen die San Antonio Spurs. Ein Bankspieler wird zum Helden. Dennis Schröder liefert ein Double-Double.

Die Atlanta Hawks haben nach einem dramatischen Overtime-Krimi einen Sieg gegen die San Antonio Spurs gefeiert.

Dennis Schröder gelang beim knappen 116:114-Erfolg mit 16 Punkten und zehn Assists ein Double-Double. Bester Scorer Atlantas war Paul Millsap, der auf 32 Zähler kam. Zusätzlich schnappte sich der Power Forward 13 Rebounds. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US)

Bankspieler Tim Hardaway Jr. rettete Atlanta mit einem Dreier drei Sekunden vor Schluss in die Verlängerung.

Spurs-Star Kawhi Leonard erlebte einen für seine Verhältnisse ruhigen Abend mit 13 Zählern und vergab in der regulären Spielzeit den möglichen Wurf zum Sieg in letzter Sekunde. In den letzten Sekunden der Verlängerung setzte er zudem einen Korbleger zum möglichen Ausgleich daneben. San Antonios Topscorer war LaMarcus Aldrige mit 27 Punkten.

Die Niederlage in Atlanta war für die Spurs erst die dritte Auswärtspleite in der laufenden Saison.(Fastbreak - Dein NBA Week Pass ab 17 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Besondere Genugtuung verspürte dabei Hawks-Coach Mike Budenholzer, der erstmals mit Atlanta gegen San Antonio gewinnen konnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel