vergrößernverkleinern
LeBron James ist seit 2014 wieder für die Cavs aktiv
LeBron James ist seit 2014 wieder für die Cavs aktiv © Getty Images

Dank eines gut aufgelegten LeBron James fahren die Cleveland Cavaliers gegen die New Orleans Pelicans den vierten Sieg in Folge ein. Der Favorit muss jedoch lange zittern.

NBA-Superstar LeBron James hat die Cleveland Cavaliers zum vierten Sieg in Folge geführt.

Beim 90:82 gegen die New Orleans Pelicans mussten die Cavs jedoch lange zittern, lagen nach drei Vierteln mit zwei Punkten in Rückstand. Schließlich holte James die Kohlen aus dem Feuer. Mit 26 Punkten, sieben Rebounds und sechs Assists war der 32-Jährige bester Spieler auf dem Parkett.

(Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US)

Einzig Bankspieler Channing Frye konnte beim Meister in Ansätzen mit James mithalten, kam aber nur auf 14 Zähler. Vor allem Kevin Love enttäuschte mit zwölf Punkten und einer fatalen Dreierquote (0-7).

Neues NBA-Magazin: Fastbreak - Dein NBA Week Pass

Bei den Pelicans machten All Star Anthony Davis und Buddy Hield, die jeweils auf 20 Punkte kamen, den Cavaliers über lange Zeit das Leben schwer.

Durch den Erfolg bleibt Cleveland die Nummer eins im Osten, die Pelicans müssen nach der Pleite als Elfter im Westen wieder um die Playoff-Teilnahme zittern (Die Tabellen der NBA).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel