vergrößernverkleinern
Golden State Warriors v Detroit Pistons
Die Golden State Warriors um Stephen Curry und Kevin Durant sind das beste NBA-Team der Regular Season © Getty Images

Die reguläre NBA-Saison ist beendet. Am Samstag beginnen die Playoffs. SPORT1 zeigt, welche Teams sich für die K.o.-Runde qualifiziert haben.

Seit Ende Oktober kämpfen 30 NBA-Teams um den Einzug in die Playoffs. Nur 16, nämlich die besten acht Teams der Western und Eastern Conference, schaffen das große Ziel (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1 US).

Video

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Diese Mannschaften haben sich für die am Samstag beginnenden Playoffs qualifiziert:

Eastern Conference:

Boston Celtics (1.)
Cleveland Cavaliers (2.)
Toronto Raptors (3.)
Washington Wizards (4.)
Atlanta Hawks (5.)
Milwaukee Bucks (6.)
Indiana Pacers (7.)
Chicago Bulls (8.)

Western Conference:

Golden State Warriors (1.)
San Antonio Spurs (2.)
Houston Rockets (3.)
Los Angeles Clippers (4.)
Utah Jazz (5.)
Oklahoma City Thunder (6.)
Memphis Grizzlies (7.)
Portland Trail Blazers (8.)

Der Playoffs-Modus

Der Modus, in dem der Nachfolger des Meisters Cleveland Cavaliers gesucht wird, ist denkbar einfach: Das beste Team der jeweiligen Conference trifft in der ersten Runde auf den Achtplatzierten. Die Nummer zwei spielt gegen die Nummer sieben, die Nummer drei gegen die Nummer sechs und die Nummer vier gegen die Nummer fünf.

In drei Runden werden jeweils in Best-of-Seven-Serien also die beiden Conference-Sieger bestimmt, die im großen NBA-Finale gegeneinander um die Meisterschaft spielen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel