vergrößernverkleinern
Minnesota Timberwolves v Los Angeles Lakers
LaVar Ball (r.) posiert gerne für Fotos mit Lakers-Fan © Getty Images

LaVar Ball kündigt an, seinen Sohn LaMelo aus der High School zu nehmen. Stattdessen will er ihm Hausunterricht erteilen. NBA-Rookie Lonzo Ball verletzt sich.

Sein Sohn Lonzo Ball spielt aktuell die erste NBA-Preseason seiner Karriere, doch für die größten Schlagzeilen sorgt weiterhin sein Vater.

Diesmal sorgte LaVar Vall für Aufsehen, nachdem er ankündigte, seinen anderen Sohn LaMelo aus der Chino Hills High School zu nehmen. Stattdessen plant Ball seinen Sohn die letzten zwei Jahre vor dem College zu Hause zu unterrichten.

"Ich kann mit dem Coach dort nichts anfangen, ich kann mit der Organisation dort nichts anfangen. Ich will keine Ablenkungen für Melo. Deshalb werde ich ihm Hausunterricht erteilen und aus ihm den besten Basketballspieler aller Zeiten machen", sagte Ball bei ESPN.

"Muss sich nicht mit Schwachköpfen herumschlagen" 

LaMelo erzielte in 30 Partien für die Chino Hills im Schnitt 27,5 Punkte und traf 43,2 Prozent seiner Würfe aus dem Feld. Doch sein Vater ist unzufrieden mit Coach Dennis Latiomore, der erst seit Mai Trainer des Teams ist.

"Es ist der neue Trainer, ich mag ihn kein bisschen. LaMelo ist auf dem Weg zur UCLA, aber er muss sich nicht die ganze Zeit mit den Schwachköpfen herumschlagen. Ich lasse diese ihn nicht mehr verrücktmachen. Das gilt für den Direktor und den Coach dort", schimpft Vater Ball.

Wie Lonzo und LiAngelo vor ihm, spielt LaMelo auch AAU Basketball für die Big Ballers, die von LaVar Ball trainiert werden. Diese spielen in der Regel einen individuellen Spielplan im Sommer und Herbst.

Lonzo Ball verletzt sich in Preseason-Spiel

Für seinen Sohn Lonzo Ball lief es in seinem zweiten Preseason-Einsatz nicht gut. Der Point Guard der Los Angeles Lakers verlor mit seinen Team auch das zweite Spiel in der Preseason.

Die Lakers unterlagen den Denver Nuggets mit 107:113. Ball kam dabei in 21 Minuten auf acht Punkte und vier Assists, leistete sich jedoch auch vier Ballverluste.

Ball verletzte sich zudem noch am Knöchel. Laut den Lakers handelt es sich aber lediglich um eine leichte Verstauchung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel