vergrößernverkleinern
Daniel Theis gibt sich zusammen mit den Boston Celitcs in London die Ehre
Daniel Theis gibt sich zusammen mit den Boston Celitcs in London die Ehre © Getty Images

Die Zuschauer in London dürfen sich auf ein besonderes Highlight freuen. NBA-Rekordmeister Boston Celtics mit Daniel Theis tritt zu einem regulären Saisonspiel an.

Die NBA in Europa! Daniel Theis und die Boston Celtics geben sich in der Londoner O2 Arena die Ehre und spielen dort gegen die Philadelphia 76ers (Do., ab 21 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US)

Es ist das achte reguläre NBA-Saisonspiel in London, ein Auftritt zu Werbezwecken. Vermutlich wird sich die Liga in naher Zukunft zu mehr nicht durchringen. (Spielplan und Ergebnisse der NBA)

Immer mal wieder gab es Diskussionen und Spekulationen über einen europäischen NBA-Klub. Geworden ist daraus nichts, und es spricht nach wie vor viel dagegen.

Schon jetzt fliegen die Teams für die 82 Hauptrundenspiele von Mitte Oktober bis Mitte April kreuz und quer durch Nordamerika. Das ist reichlich stressig, dabei wurde der Spielplan vor der Saison wegen der Problematik bereits entzerrt.

Alle Highlights aus der NBA gibt es wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Theis: "Zu große Strapazen"

Auch Daniel Theis möchte es lieber bei einer Ausnahme belassen. Regelmäßig will der NBA-Rookie Interkontinentalflüge aber nicht auf sich nehmen. "Permanente Spiele in Europa wären zu große Strapazen bei dem vollen Kalender", sagte der 25-Jährige von den Boston Celtics zur Idee, die seit einigen Jahren in der Basketball-Profiliga herumgeistert. 

Das Spiel in der Londoner O2 Arena zeigt, wie kompliziert schon die seltenen Kurztrips nach Europa sind. Schon am Montagabend landeten die Celtics in England, um etwas Zeit zur Eingewöhnung zu haben. Nach der Rückkehr in die USA ist das genauso, Boston muss erst am Dienstag der kommenden Woche wieder antreten. Es geht eine Menge Zeit für Spiele verloren.

(Die NBA live bei DAZN! Jetzt kostenlosen Testmonat sichern)

Die Profis haben nichts dagegen, der Abstecher ist eine willkommene Abwechslung. Und Theis, der im Sommer vom deutschen Meister Brose Bamberg nach Boston gegangen war, hat die Chance auf ein wenig Familienzeit.

"Mein Bruder kommt mit seiner Freundin nach London, meine Frau kommt aus Boston mit. Außerdem werden ein paar Freunde, die ich dort kenne, auch vorbeischauen."

SPORT1 überträgt regelmäßig Top-Spiele und Partien mit deutscher Beteiligung LIVE im TV auf SPORT1 US.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel