vergrößernverkleinern
Michael Sam hat ein neues Team gefunden
Michael Sam hat ein neues Team gefunden © getty

Der homosexuelle Footballer Michael Sam ist seinem Traum von einer Karriere in der NFL ein Stück näher gekommen.

Der 24-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim fünfmaligen Champion Dallas Cowboys und wird damit Teil des Trainingskaders der Texaner. Das bestätigten die Cowboys am Mittwoch.

"Ich freue mich auf Dallas. Ich will einfach nur Football spielen, und es ist großartig, dass ich in meine Heimat zurückkehren kann", sagte der im texanischen Galveston aufgewachsene Sam den "Dallas Morning News".

"Die letzte Woche war eine Achterbahnfahrt, aber ich bin froh, dass ich jetzt hier bin", sagte Sam. Die St. Louis Rams hatten den Defensive End bei der Talenteverteilung (Draft) in der siebten Runde an Position 249 ausgewählt. Ende August hatte Sam den Sprung in den Profi-Kader aber verpasst.

"Wir holen einen Spieler dazu, den wir gerne auf dem Spielfeld sehen wollen", sagte Cowboys-Headcoach Jason Garrett: "Er war ein sehr guter Spieler im College, seine Statistiken sprechen für sich."

Über den Trainingskader kann sich Sam nun für das 53-köpfige NFL-Aufgebot empfehlen. Die Cowboys starten am Sonntag gegen die San Francisco 49ers in die Saison.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel