vergrößernverkleinern
Markus Kuhn spielt seit 2012 für die New York Giants

Die Erfolgsserie des deutschen Footballers Markus Kuhn und seiner New York Giants in der NFL ist gerissen.

Das Team des Defensive Tackles ging bei den Philadelphia Eagles nach zuvor drei Siegen in Folge 0:27 unter.

Durch die dritte Saisonniederlage steht für Kuhns Mannschaft nach sechs Runden ein ausgeglichenes Konto zu Buche.

Im Gegensatz zu Kuhn hatte Sebastian Vollmer am Sonntag Grund zur Freude.

Seinen New England Patriots gelang bei den Buffalo Bills mit 37:22 der zweite Sieg nacheinander (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabellen).

Durch den vierten Saisonerfolg übernahmen die Patriots in der AFC-East-Division die alleinige Führung vor den zuvor gleichauf liegenden Bills.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel