vergrößernverkleinern
Western Michigan v Iowa
Damond Powell, hier noch im Trikot der Iowa Hawkeyes, wurde attackiert © Getty Images

Football-Profi Damond Powell vom NFL-Klub Arizona Cardinals ist vor seinem Haus Opfer einer Schussattacke geworden.

Dem 22-Jährigen wurde am Freitag in Toledo im US-Bundesstaat Ohio ins Gesicht geschossen.

Nach Angaben der Polizei befindet sich Powell nicht ins Lebensgefahr.

Powell, der im Mai einen Vertrag bei den Cardinals unterschrieben hatte, saß zusammen mit Freunden im Auto, als laut Augenzeugen aus einem zweiten Fahrzeug das Feuer eröffnet wurde.

Der Vorfalle ereignete sich gegen 20 Uhr Ortszeit. Powell wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel