vergrößernverkleinern
Michael Vick unterschrieb bei den Pittsburgh Steelers
Michael Vick vertritt in der kommenden Saison Ben Roethlisberger als Backup © Getty Images

Die Pittsburgh Steelers nehmen den Skandalprofi als Backup für Ben Roethlisberger unter Vertrag. Die 35-Jährige war drei Jahre lang wegen Tierquälerei in Haft gesessen.

Die Pittsburgh Steelers aus der NFL haben Routinier Michael Vick als Backup für Quarterback Ben Roethlisberger verpflichtet.

Vick, von 2007 bis 2009 wegen der Beteiligung an illegalen Hundekämpfen in Gefängnishaft, unterschrieb beim sechsmaligen Super-Bowl-Gewinner einen Einjahresvertrag.

"Er ist sehr erfahren. Es gibt keinen Wurf, den er aus Kraftgründen nicht zustande bringen könnte. Und er ist ungewöhnlich beweglich, auch noch mit 35", sagte Steelers-Headcoach Mike Tomlin. Bruce Gradkowski, eigentlich als zweiter Mann hinter Roethlisberger vorgesehen, hatte sich zuletzt am Finger zuletzt und musste operiert werden.

Vick war 2001 von den Atlanta Falcons als Nummer eins im NFL-Draft ausgewählt worden. Später stand der Spielmacher für die Philadelphia Eagles und die New York Jets auf dem Feld.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel