vergrößernverkleinern
Robert Griffin III
Robert Griffin III erlitt im Spiel gegen die Detroit Lions eine Gehirnerschütterung © Getty Images

Die ewige Verletzungsgeschichte bei den Washington Redskins geht weiter: Quarterback Robert Griffin III, der zweithöchste Pick im NFL-Draft 2012, hat sich in der Preseason zur neuen Saison erneut verletzt.

Beim 21:17-Sieg gegen die Detroit Lions musste RGIII das Feld mit einer Gehirnerschütterung vorzeitig verlassen. Die Redskins ließen ihren Starspieler für den Rest des Spiels draußen.

Ob er länger fehlen wird, ist noch offen. Zum Ligastart am 10. September sollte er Washington allerdings spätestens wieder zur Verfügung stehen. "Er ist weiterhin unser Starter", betonte Trainer Jay Gruden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel