vergrößernverkleinern
Cowboys-Quarterback Tony Romo verletzte sich schwer
Cowboys-Quarterback Tony Romo verletzte sich schwer © Getty Images

Tony Romo zieht sich im Spiel bei den Philadelphia Eagles einen Schlüsselbeinbruch zu. Der 35 Jahre alte Quarterback wird den Dallas Cowboys damit mehrere Wochen fehlen.

Die Dallas Cowboys müssen lange auf ihren Quarterback Tony Romo verzichten.

Der 35-Jährige brach sich beim 20:10-Sieg bei den Philadelphia Eagles das linke Schlüsselbein.

Romo zog sich die Verletzung im dritten Viertel bei einem Sack von Eagles-Linebacker Jordan Hicks zu.

2010 die gleiche Verletzung

Am Montag muss sich Romo weiteren Untersuchungen unterziehen.

Cowboys-Coach Jason Garrett erklärte bei ESPN: "Wir müssen sehen, wieviel Muskel in der Schulter beschädigt wurde. Dann wissen wir genauer wie langer er ausfallen wird."

Die Cowboys rechnen bisher mit einer Pause zwischen acht und zehn Wochen, 2010 erlitt Romo die gleiche Verletzung und musste zehn Wochen aussetzen.

"Ich habe es gespürt"

Romo war sich gleich nach der Verletzung sicher, dass das Schlüsselbein gebrochen ist. "Ich habe es gespürt. Ich habe es ja schon einmal gespürt", sagt er mit seinem Arm in einer Schlinge.

Die Cowboys müssen damit schon die zweite schwere Verletzung eines Stars in dieser Saison wegstecken.

Am ersten Spieltag gegen die New York Giants hatte sich Wide Receiver Dez Bryant den rechten Fuß gebrochen und wird mindestens vier bis sechs Wochen ausfallen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel