vergrößernverkleinern
Die Arizona Cardinals gewannen das Spitzenspiel gegen die Cincinnati Bengals
Die Arizona Cardinals gewannen das Spitzenspiel gegen die Cincinnati Bengals © Getty Images

Die Arizona Cardinals entscheiden das NFL-Topsspiel gegen die Cincinnati Bengals für sich. Matchwinner für Arizona ist Quarterback Palmer. Auch sein Gegenüber überzeugt.

Die Arizona Cardinals haben das NFL-Topsspiel gegen die Cincinnati Bengals für sich entschieden.

Die Cardinals setzten sich mit 34:31 durch und stehen nach ihrem vierten Sieg in Folge weiter unangefochten an der Spitze der NFC West (Die NFL auf LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Matchwinner für die Cardinals war ihr Quarterback Carson Palmer (317 Yards, 4 Touchdowns), der sein Team im dritten Viertel mit drei Touchdown-Pässen auf die Siegerstraße führte.

Auch sein Gegenüber Andy Dalton, der für 315 Yards und zwei Touchdowns passte, zeigte eine ansprechende Leistung.

Für die Bengals war es bereits die zweite Niederlage in Folge nach zuvor acht Siegen. Dennoch bleibt Cincinnati weiter an der Spitze der AFC North vor den Pittsburgh Steelers.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel