vergrößernverkleinern
Mark Nzeocha von den Dallas Cowboys
Mark Nzeocha von den Dallas Cowboys © twitter.com/dallascowboys

Der deutsche Linebacker Mark Nzeocha steht vor seinem ersten NFL-Einsatz. Bei den Dallas Cowboys wird er von der Verletztenliste genommen und kann damit berufen werden.

Mark Nzeocha steht vor seinem ersten Einsatz in der NFL.

Der Linebacker aus Rothenburg wurde bei den Dallas Cowboys von der "Non-Football-Verletztenliste" genommen und kann damit ins Aufgebot berufen werden.

Zuvor war Quarterback Kellen Moore gestrichen worden, um Platz für Neuling Nzeocha zu schaffen.

Der 25-Jährige hatte sich im vergangenen Oktober am College einen Kreuzbandriss zugezogen, wurde nach der Verpflichtung durch die Cowboys zunächst auf die Verletztenliste gesetzt und war damit automatisch in den ersten sechs Spielen nicht verfügbar.

Dallas muss am Sonntag bei den Tampa Bay Buccaneers ran.

Nzeocha, beim Draft im Frühjahr in der siebten Runde ausgewählt, wäre im Falle eines Aufstiegs in den Cowboys-Kader der fünfte deutsche NFL-Profi neben Super-Bowl-Gewinner Sebastian Vollmer (New England Patriots), Markus Kuhn (New York Giants), Björn Werner (Indianapolis Colts) und Kasim Edebali (New Orleans Saints).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel