vergrößernverkleinern
Frank Alexander von den Carolina Panthers wurde für lange Zeit gesperrt
Frank Alexander von den Carolina Panthers wurde für lange Zeit gesperrt © Getty Images

Die NFL zieht Frank Alexander aus dem Verkehr. Der Profi der Carolina Panthers wurde erneut mit Drogen erwischt. Jetzt hat er viel Zeit zum Nachdenken.

Frank Alexander von den Carolina Panthers ist wegen wiederholten Drogenkonsums für mindestens ein Jahr gesperrt worden. Zudem wird der 25-Jährige in dieser Zeit kein Gehalt beziehen. Das gab die US-Profiliga NFL bekannt.

Laut NFL verstieß Alexander bereits zum dritten Mal gegen das Anti-Drogen-Programm der Liga.

Der aktuell verletzte Profi war in der vergangenen Saison wegen Marihuana-Konsums zunächst für vier, später für zehn Spiele gesperrt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel