vergrößernverkleinern
Bei den NFL-Spielen am Wochenende herrschen verschärfte Sicherheitsvorkehrungen
Bei den NFL-Spielen am Wochenende herrschen verschärfte Sicherheitsvorkehrungen © Getty Images

Als Reaktion auf die Anschläge in Paris plant die NFL, bei den kommenden Spielen die Sicherheitsvorkehrungen zu erhöhen. Es gebe allerdings keine bekannten Drohungen.

Nach den Anschlägen in Paris am Rande des Länderspiels zwischen der französischen Fußballnationalmannschaft und Deutschland will die NFL bei den Spielen am Wochenenden ihre Kontrollen und Sicherheitsvorkehrungen verstärken.

Die Liga stehe seit den Attacken in Kontakt mit der inneren Sicherheit und dem FBI. Allerdings gebe es keine bekannten Drohungen gegen NFL-Stadien.

Dennoch plant die NFL, zusätzliche Security innerhalb der 13 Stadien, die am Sontag und Montag Spiele ausrichten, sowie den Parkplätzen im Umfeld zu installieren.

Das normale Security-Programm der NFL beinhaltet geprüfte Metalldetektoren. Fans werden gebeten, keine Taschen zu den Spielen mitzubringen, um lange, gründliche Durchsuchungen zu vermeiden.

Vor Beginn der Spiele wird überall eine Schweigeminute zu Gedenken der Opfer abgehalten. Am Freitag hatte es in Paris an mindestens sechs Orten Angriffe gegeben. Darunter waren auch Explosionen vor dem Stade de France. Insgesamt soll es mehr als 150 Tote gegeben haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel