vergrößernverkleinern
New Orleans Saints v Washington Redskins
Die New Orleans Saints sehen gegen die Redskins kein Land © Getty Images

Schwarzer Abend für Kasim Edebali: Der Hamburger NFL-Profi kassiert mit den New Orleans Saints gegen die Washinton Redskins die höchste Niederlage seit zehn Jahren.

Der Hamburger Footballer Kasim Edebali hat mit den New Orleans Saints in der NFL eine schlimme Pleite erlitten.

Bei den Washington Redskins musste sich das Team um den 26 Jahre alten Linebacker nach einer schwachen Leistung mit 14:47 geschlagen geben. Für New Orleans, das nur vier von zehn Saisonspielen gewonnen hat, war es die höchste Niederlage seit zehn Jahren (Die NFL auf LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Bei der deftigen Pleite konnte Edebali immerhin ein Tackle für sich verzeichnen. Washingtons Quarterback Kirk Cousins brillierte mit 324 Yards, vier Touchdowns und dem perfekten Rating von 158,3. Running Back Matt Jones gelangen 187 Yards Raumgewinn.

Panthers weiter ungeschlagen

Die Carolina Panthers sind weiterhin nicht zu stoppen. Das Team aus Charlotte gewann 27:19 bei den Tennessee Titans und feierte den neunten Erfolg im neunten Spiel. Panthers-Quarterback Cam Newton gelang im Schlussviertel ein Touchdown zur endgültigen Entscheidung.

Newton brachte seine ersten elf Pässe an den Mann und leistete sich am Ende nur fünf Fehlversuche bei 26 Würfen. Die Detroit Lions feierten beim 18:16 gegen die Green Bay Packers einen historischen Erfolg. Nach 24 Niederlagen in Folge siegten sie erstmals seit 1991 im Staat Wisconsin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel