vergrößernverkleinern
St. Louis Rams v Philadelphia Eagles
Weil er wiederholt verbotene Substanzen konsumiert hat, wurde Trey Watts von der NFL gesperrt © Getty Images

Trey Watts von den St. Louis Rams wird zum wiederholten Mal mit verbotenen Mittelchen erwischt. Die NFL zieht den Ersatz-Running-Back jetzt lange aus dem Verkehr.

Die St. Louis Rams müssen auf unbestimmte Zeit auf Ersatz-Running-Back Trey Watts verzichten. Die NFL sperrte den 24-Jährigen wegen wiederholtem Substanzmissbrauchs auf unbestimmte Zeit. Das gab die Liga am Mittwoch bekannt.

Bereits im Mai war Watts, Sohn des Kongressabgeordneten J.C. Watts, wegen Verstoßes gegen die selbe Regel aufgefallen und hatte daher die ersten vier Spiele der neuen Saison verpasst.

Erst am 23. Oktober hatten die Rams Watts wieder zurück in den NFL-Kader geholt, ihn aber bislang nicht eingesetzt. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel