vergrößernverkleinern
Andrew Luck
Andrew Luck verletzte sich beim Sieg gegen die Denver Broncos schwer © Getty Images

Die Indianapolis Colts müssen in der NFL in den kommenden Wochen ohne ihren Star Andrew Luck auskommen. Der 26-Jährige verletzt sich beim Sieg gegen die Denver Broncos.

Die Indianapolis Colts aus der NFL müssen bis zu sechs Wochen auf ihren Star-Quarterback Andrew Luck verzichten.

Der 26-Jährige zog sich am Sonntag beim 27:24-Sieg über die Denver Broncos einen Nierenriss sowie eine Verletzung in der Bauchmuskulatur zu. Eine Operation ist allerdings voraussichtlich nicht nötig. Luck hatte die Verletzung kurz vor Ende des Spiels erlitten.

Der Quarterback musste bereits Anfang der Saison wegen einer Schulterverletzung pausieren.

Mit vier Siegen aus neun Spielen liegen die Colts nach gut der Saisonhälfte hinter den Erwartungen zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel