vergrößernverkleinern
Baltimore Ravens v Cleveland Browns
Die entscheidende Szene des Spiels: Travis Coons' Kick wird geblockt © Getty Images

Drei Sekunden vor Schluss hat Cleveland die große Chance zum Sieg gegen die Baltimore Ravens - doch ein Field-Goal-Versuch wird zum spektakulären Bumerang.

Die Baltimore Ravens haben in einer verrückten Schlussphase das "Monday Night Game" des 12. NFL-Spieltages gewonnen.

Beim 33:27 gegen die Cleveland Browns schienen die Ravens bereits auf verlorenem Posten, als Cleveland-Kicker Travis Coons drei Sekunden vor Schluss beim Stand von 27:27 zu einem Field-Goal-Versuch antrat (Die NFL auf LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Brent Urban warf sich jedoch in seinem ersten NFL-Einsatz in den Schuss, Will Hill schnappte sich den freien Ball und lief bis in die gegnerische Endzone zum entscheidenden Touchdown. "Das ist surreal. Ich war so lange verletzt, ich bin fast sprachlos. Das ist ein wunderbares Gefühl", sagte Urban. Er hatte die komplette Saison 2014 aussetzen müssen und sich in diesem Jahr den Bizeps gerissen.

Baltimore ist auf solch enge Spiele spezialisiert. Keine ihrer elf Partien wurde mit mehr als acht Punkten Unterschied entschieden. Auch die schweren Verletzungen von Quarterback Joe Flacco und Running Back Justin Forsett in der vergangenen Woche konnte ihnen den Kampfgeist nicht nehmen. Flaccos Ersatz Matt Schaub warf zwei Touchdown-Pässe.

Einen davon fing Javorius "Buck" Allen - Forsetts Vertreter. Bei den Gastgebern gab es dagegen erneut Spielmacher-Probleme. Starter Josh McCown verletzte sich im letzten Viertel und fällt mit einem Schlüsselbeinbruch bis Saisonende aus. Weil Johnny "Football" Manziel aufgrund seiner neuesten Affäre nur noch die Nummer drei ist, übernahm Austin Davis und warf den späten Touchdown zum Ausgleich.

Die Ravens stehen damit nach elf Begegnungen bei vier Siegen und sieben Niederlagen, die Browns haben erst zwei Erfolge auf dem Konto. Beide Teams haben längst nichts mehr mit dem Playoff-Rennen zu tun.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel