vergrößernverkleinern
2015 iHeartRadio Music Festival - Night 1 - Show
Chris Martin und Coldplay sollen den Fans in der Halbzeit-Pause ordentlich einheizen © Getty Images

Nach Beyonce, Bruno Mars und Katy Perry kommt Coldplay. Die Pop-Rock-Band aus England erhält im zweiten Anlauf den Zuschlag für die Halftime-Show des Super Bowls.

Auf Beyonce, Bruno Mars und Katy Perry folgt Coldplay: Die Pop-Rock-Band aus England wird bei der Halbzeit-Show des nächsten Super Bowls auftreten.

Das gab die US-Football-Profiliga NFL rund zwei Monate vor dem Endspiel bekannt.

Das Quartett Chris Martin, Jonny Buckland, Will Champion und Guy Berryman war schon im vergangenen Jahr im Rennen um die legendäre Halftime-Show, Perry erhielt jedoch den Zuschlag.

Nach Mediengerüchten soll US-Sängerin Beyonce mit den Briten auf die Bühne gehen. Dies wurde allerdings noch nicht bestätigt.

Die 50. Ausgabe des Super Bowls wird am 7. Februar im Levi's Stadion in Kalifornien, der Heimspielstätte der San Francisco 49ers, ausgetragen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel