vergrößernverkleinern
New York Giants v Miami Dolphins
Odell Beckham Jr. (r.) von den New York Giants gegen Brent Grimes von den Miami Dolphins. © Getty Images

Die New York Giants haben im Monday Night Game die Miami Dolphins mit 31:24 (17:17) geschlagen (Die NFL auf LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Dank einer herausragenden Leistung von Quarterback Eli Manning und seinem Lieblings-Receiver Odell Beckham Jr. können sich die Giants mit dem Deutschen Markus Kuhn damit weiterhin Hoffnung auf die Playoffs machen.

Manning warf vier Touchdown-Pässe und komplettierte insgesamt 27 von 31 Würfen für 337 Yards. Damit zeigte er seine beste Leistung seit 2009.

Zwei Mal war Beckham Jr. die Anspielstation in der Endzone. Er drehte damit in der zweiten Hälfte die Partie für New York von 17:24 auf 31:24. Im Schlussviertel schloss er einen Spielzug über 84 Yards mit einem Traumlauf ab. 

"Jedes Spiel ist jetzt ein Playoff-Spiel", sagte Beckham Jr., dessen Team um einen Platz in der Post-Season kämpft. Die Giants liegen trotz einer negativen Bilanz von sechs Siegen und sieben Niederlagen gleichauf an der Spitze ihrer Division.

Allerdings sind die Washington Redskins und die Philadelphia Eagles bei drei verbleibenden Spielen aufgrund des direkten Vergleichs aktuell vorne. Das Saisonfinale wird spannend.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel