vergrößernverkleinern
New York Jets v Dallas Cowboys
Ryan Fitzpatrick debütierte 2005 für die St. Louis Rams in der NFL © Getty Images

Quarterback Ryan Fitzpatrick wirft in Dallas seine erste Interception seit November, ist in der heißen Phase aber da und führt New York zum Big Point. Mark Nzeocha debütiert.

Die New York Jets haben am 15. Spieltag der NFL ihre Playoff-Chance gewahrt.

Bei den Dallas Cowboys setzten sie sich mit 19:16 (9:10) durch und verbesserten sich mit dem vierten Sieg in Serie zumindest bis Sonntag auf einen alleinigen Wildcard-Platz der AFC (Die NFL auf LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Trotz seiner ersten Interception seit dem 22. November war wieder einmal "Superhirn" Ryan Fitzpatrick im entscheidenden Moment zur Stelle. Der Quarterback mit einem Wirtschaftsabschluss von der renommierten Harvard Universität führte die Jets mit zwei späten Angriffszügen zum Comeback-Erfolg.

Lange Zeit lief im Angriff nicht viel und es stand nach drei Vierteln ein 9:13-Rückstand zu Buche. Zunächst schloss jedoch Fitzpatrick (299 Yards) einen Drive per Touchdown auf Eric Decker ab.

Die Cowboys konnten durch ein Field Goal knapp zwei Minuten vor Schluss noch einmal ausgleichen, aber innerhalb von 80 Sekunden kamen die Jets in Reichweite ihres Kickers Randy Bullock, der den Sieg klarmachte.

Der 33-jährige Fitzpatrick ist mit 25 Touchdowns bei elf Interceptions 3129 Yards eine der positiven Überraschungen der Saison. Von Geno Smith spricht im "Big Apple" niemand mehr.

New York (9 Siege - 5 Niederlagen) schob sich damit hauchdünn vor Kansas City und Pittsburgh (beide 8:5), die am Sonntag (ab 19 Uhr LIVESCORES) wieder gleichziehen können.

Dallas ist nach seiner 10. Saisonniederlage damit auch theoretisch aus dem Rennen in der NFC East, denn Washington und Philadelphia (je 6:7) spielen noch einmal gegeneinander. Ein Team bleibt somit auf jeden Fall vor den Cowboys.

Ohne Tony Romo sind die Probleme auf der Spielmacher-Position einfach zu groß. Matt Cassel wurde frühzeitig vom jungen Kellen Moore ersetzt, der jedoch Cassels Interception noch drei weitere hinzufügte. Immerhin durfte der deutsche Rookie Mark Nzeocha nach hartnäckigen Verletzungsproblemen sein Debüt feiern - blieb aber ohne Tackle.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel