vergrößernverkleinern
Die Rams werden zunächst im Los Angeles Coliseum spielen
Die Rams werden zunächst im Los Angeles Coliseum spielen © Getty Images

Die Rückkehr der Rams löst in Los Angeles ein wahres NFL-Fieber aus. In zwei Tagen stellen 45.000 Fans Anfragen für eine Dauerkarte und hinterlegen dafür 100 Dollar.

Die Rückkehr der Rams nach Los Angeles hat in der kalifornischen Metropole ein Football-Fieber ausgelöst.

Innerhalb von zwei Tagen erhielt der Klub aus der US-Profiliga NFL 45.000 Anfragen für Dauerkarten.

Noch bis zum 8. Februar ist es möglich, über eine Website 100 Dollar zu hinterlegen und damit sein Interesse anzumelden.

"Wir könnten mit der Begeisterung über die Rückkehr der Rams nach Los Angeles nicht zufriedener sein", sagte Kevin Demoff, Vizepräsident der Franchise.

Die Rams kehren zur kommenden Saison nach 21 Jahren aus St. Louis in ihre alte Heimat zurück. Besitzer Stan Kroenke plant ein 70.000 Zuschauer fassendes Stadion nahe des Flughafens im Vorort Inglewood, das bis 2019 gebaut werden soll.

Bis dahin wird im Los Angeles Coliseum gespielt.  

Wer sich jetzt für eine Dauerkarte bewirbt, steht automatisch auf der Warteliste für einen "Stammplatz" in der neuen Arena.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel