vergrößernverkleinern
Die Presse hob die Verteidigungsleistung der Broncos hervor © SPORT1-Grafik Paul Haenel / Getty Images

Nach dem überraschenden Sieg der Denver Broncos im Super Bowl gegen die Carolina Panthers loben Medien aus aller Welt die dominierende und zerstörende Verteidigung.

Am Sonntag war es endlich so weit. Der Super Bowl 50 zwischen den Denver Broncos und den Carolina Panthers stand auf dem Programm.

Etwas überraschend setzten sich die Broncos dank ihrer hervorragenden Defensive gegen die Panthers um MVP-Quarterback Cam Newton mit 24:10 durch.

Die Presse aus aller Welt zeigt sich vor allem von der Verteidigungsleistung der Broncos begeistert und hob Peyton Mannings womöglich letztes Spiel hervor.

SPORT1 zeigt Pressestimmen aus aller Welt:

Denver Post: "Zerkratzt! Von Miller und die Defensive führen Broncos zum Sieg beim Super Bowl 50! Bei all der Bedeutung von Peyton Mannings möglichem letzten Spiel, lag es an Miller und der "Orange Rush", die Broncos zur Meisterschaft zu drücken und Carolina beim 24:10 im Super Bowl 50 zu ersticken."

Washington Post: "Märchenhaftes Ende für Manning weil Broncos Panthers für Super-Bowl-Sieg stillegen. Angeführt von einer dominanten Defensive schlägt Denver Carolina mit 24:10. Quarterback Peyton Manning gewinnt seinen zweiten Titel im möglicherweise letzten Spiel seiner legendären Karriere."

NFL.com: "Defensive Zerstörung! Broncos mit dominanter Defensivleistung in ihrem Sieg beim Super Bowl 50."

Charlotte Observer: "Zerquetscht! Carolina Panthers und Cam Newton können heranbrausende Broncos im Super Bowl nicht stoppen."

ESPN: "Broncos-Defensive dominiert Panthers im Super-Bowl-50-Sieg. Die Broncos wenden sich erneut an ihre Top-Defense, Denver erstickt die Panthers zu einem Saisonnegativwert von zehn Punkten im Super Bowl 50."

Sun: "Peyton Manning wird zum König gekrönt nachdem Denver Carolina beim 24:10 im Super Bowl schockt."

Spiegel: "Geglänzt hat nur das Konfetti! Seit Jahren propagiert Amerikas Football-Liga die Offensive und dann das: Im Finale dominieren die Abwehrreihen, machen die Verteidiger die Punkte, und der Quarterback - ja, der geht in die Defensive."

Süddeutsche: "Keine Chance gegen eine Horde Wasserbüffel! Die Denver Broncos gewinnen das Finale der NFL gegen die Carolina Panthers mit 24:10. Entscheidend ist ihre starke Defensive - und vor allem ein Mann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel