vergrößernverkleinern
Luke Kuechly
Luke Kuechly spielt seit 2012 für die Carolina Panthers in der NFL © Getty Images

Mit Panthers-Linebacker Luke Kuechly ist ein Spieler mit deutschen Wurzeln beim Super Bowl vertreten. Im Gespräch mit SPORT1 erinnert er sich an seine Zeit in Deutschland.

Vor dem 50. Super Bowl hat sich Carolinas Luke Kuechly bei SPORT1 zu seinen deutschen Wurzeln geäußert:  "Ja, ich habe einen deutschen Background", sagte Kuechly. 

"Meine Mutter und mein Vater haben deutsche Vorfahren. Vor einigen Jahren habe ich Deutschland besucht, als ich noch in der Highschool war", erzählte er. "Es hat Spaß gemacht, das Essen war gut, ich hatte eine gute Zeit".

Kuechly ist Deutsch-Amerikaner, wurde aber in Cincinnati geboren und ging dort zur Highschool. Anschließend studierte er am Boston College, ehe er 2012 als neunter Pick von den Panthers in die NFL geholt wurde. Seine Verbindung nach Deutschland ist heute eher gering.

Er ist einer der besten Verteidiger (Linebacker) der NFL und war 2012 "Defensive Rookie of the Year". Beim Super Bowl ist Kuechly einer der Schlüsselspieler in der Abwehr der Panthers.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel