vergrößern verkleinern
Calvin Johnson beendet nach neun Jahren seine erfolgreiche Karriere
Calvin Johnson beendet nach neun Jahren seine erfolgreiche Karriere © Getty Images

Die NFL verliert einen der besten Receiver ihrer Geschichte. Calvin Johnson von den Detroit Lions hängt seine Schuhe an den Nagel. Seine zahlreichen Rekorde bleiben.

Calvin Johnson von den Detroit Lions hat seine NFL-Karriere beendet. Die Lions teilten am Dienstag mit, dass "Megatron" nach neun Jahren die Schuhe an den Nagel hängt.

Johnson entwickelte sich zum besten Receiver der Lions und zu einem der besten in der Geschichte der NFL. Der sechsfache Pro Bowler brachte es in seiner Karriere auf über 11.000 Yards, sieben Saisons mit jeweils über 1.000 Yards.

2012 stellte "Megatron" mit 1.964 Yards einen NFL-Rekord auf - nur einer von insgesamt 15. Bei den Lions hält er zudem fast jeden wichtigen Rekord.

"Seine Leistungen waren absolut unglaublich und er trainiert genauso", lobte Lions-Trainer Jim Caldwell den 30-Jährigen.

Noch 2012 hatte Johnson bei Detroit einen Achtjahresvertrag im Wert von 132 Millionen Dollar unterschrieben. Fuß- und Sprunggelenk-Verletzungen warfen ihn allerdings immer wieder zurück.

Schon zum Ende der abgelaufenen Saison hatte "Megatron" seinen Rücktrittwunsch an Lions-Coach Jim Caldwell herangetragen. Der bat Johnson jedoch, seinen Plan zu überdenken.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel