vergrößernverkleinern
AFC Championship - New England Patriots v Denver Broncos
Spielt Sebastian Vollmer (l.) bald in seinem Heimatland Deutschland vor? © Getty Images

Die Pläne werden immer konkreter: Die zuschauerstärkste Liga der Welt feiert wohl im kommenden Jahr ihre Premiere in Deutschland. Auch in China dürfen sich Fans freuen.

Es wird konkreter: Die NFL plant, schon in baldiger Zukunft Spiele auch in Deutschland austragen zu lassen.

Wie ein Reporter des NFL-Networks berichtete, könnte die zuschauerstärkste Liga der Welt bereits 2017 erstmals nach Deutschland kommen.

Ein Jahr später sollen dann auch Fans in China ein Spiel der Football-Gladiatoren aus den Vereinigten Staaten live mit verfolgen können.

NFL-Commissioner Roger Goddell hatte schon im vergangen Mai angedeutet die Liga nach Deutschland bringen zu wollen. Eine Rückkehr nach Mexiko steht bereits fest, wo schon in der kommenden Saison ein Spiel stattfinden wird.

In der jüngeren Vergangenheit hatte die NFL immer wieder Partien in Großbritannien veranstaltet und damit für viel Begeisterung bei den Fans gesorgt. Weil die Liga auch in Deutschland eine wachsende Anhänger-Basis sieht, ist jetzt auch dort ein Spiel vorgesehen.

Wann und wo ein solches Event verwirklicht werden könnte, steht noch nicht fest.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel